Allgemeines

Nur fünf Gehminuten vom Bayreuther Hauptbahnhof entfernt, befindet sich in der Brandenburger Str. 12 die Städtische Wirtschaftsschule.

Im Gegensatz zu Massenschulen, herrscht bei uns mit ca. 300 Schülern eine eher persönlich gehaltene Atmosphäre. Hier kennt fast jeder jeden.

Der im Februar 2015 in Betrieb genommene Erweiterungsbau bietet Räumlichkeiten für acht Klassen und beherbergt einen Multifunktionsraum. Die Zimmer sind modernst ausgestattet. Elektronische Tafeln, Dokumentenkameras und fest installierte Beamer sind Standard.

Die speziellen Vorteile einer Wirtschaftsschule liegen in ihrer ausgesprochenen Praxisnähe und Berufsbezogenheit begründet, die sich vor allem in den Fächern

  • Übungsunternehmen
  • Betiebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle
  • Informationsverarbeitung

wiederfindet. Unterstützt von neuen Lehr- und Lernformen ist die Wirtschaftsschule damit bestens ausgerüstet die erforderlichen Wege zu gehen.

Daneben bietet speziell unsere Schule eine Vielzahl zusätzlicher Möglichkeiten zur Weiterentwicklung an. Es seien hier nur die Streitschlichterausbildung, das Tutorensystem, die Theater-AG und gesonderte Aktionen unserer Schülermitverantwortung erwähnt.

Ab dem Schuljahr 2016/17 gibt es auch an der SWS ein offenes Ganztagsangebot, bei dem Mittagessen und Hausaufgaben- bzw. Nachmittagsbetreuung integriert sind. Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Umfassende Informationen zum Schultyp Wirtschaftsschule auch im Hinblick auf Aufnahmebedingungen, Stundentafeln und Besonderheiten erhalten Sie auf der Website des Bayerischen Kultusministeriums.

Außerdem steht Ihnen für weitere Fragen gerne unsere Beratungslehrkraft Herr OStR Bernd Walter in seiner Sprechstunde - auch telefonisch - Rede und Antwort.